Family-Salat mit Zucker­schoten, Nuss-Mix und Yufka-Röll­chen

Family-Salat mit Zucker­schoten, Nuss-Mix und Yufka-Röll­chen

35 Min. | Für 2 Erwachsene und 2 Kinder


So schmeckt
DER Sommer-Salat
der Saison.
Versprochen!

Werbung*

Für mich könnte es im Sommer ja mindestens zwei Mal am Tag Salat geben. Die ganzen frischen Zutaten, die uns aktuell zur Verfügung stehen, lassen sich einfach so herrlich kombinieren und so kann man mit ganz einfachen Mitteln immer wieder köstliche Salatvariationen auf den Familientisch zaubern – sie wie hier: Knackiger Salat mit feiner Rohkost trifft auf lauwarme Zuckerschoten und gesellt sich mit knusprigen Yufka-Feta-Röllchen zusammen auf einen großen Teller. Heute gibt es daher das Rezept für einen schnellen Salat mit Zuckerschoten.

Da es ja gerade bei Familien beim Essen manchmal echt schnell gehen muss, freuen wir uns doch sehr, wenn wir hin und wieder einfach an den Kühlschrank flitzen und einen Florette Salat herausholen können. Diese lassen sich total easy verfeinern und beim Sweet Family-Salat, der sogar schon Rohkost und Mais enthält, braucht es gar nicht viel. Manchmal sind Kinder ja etwas skeptisch, wenn es Salat gibt, daher biete ich gern dazu noch etwas mehr an. In diesem Fall gibt es Yufka-Röllchen die mit Fetakäse und Petersilie gefüllt sind. Die schmecken sicher der ganzen Familie und die Kinder haben eine kleine Auswahl und können ganz selbstbestimmt am Familientisch sitzen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass unser Bub den Family-Salat mit dem Joghurt-Dressing allein auch total gern mag. Wir hacken ihn dann einfach etwas feiner, solange noch nicht alle Zähne da sind.

Die Yufka-Röllchen sind bekannt aus der Orientalischen oder Arabischen Küche und passen perfekt zum knackigen Sweet Family-Salat von Florette. Dazu schmeckt das Joghurt-Dressing und der geröstete Nuss-Mix besonders gut.

Rezept-Idee für Kinder

Dass ich es liebe, wenn Kinder sich ihren Salat selbst zusammen stellen können, erwähnte ich ja jetzt schon ein paar mal. Auch hier bietet es sich super an. Wenn am Ende dann nur der milde Sweet Family-Salat mit etwas Joghurt-Dressing gegessen wird, wäre das für mich völlig fein. Für Kinder die aktuell nicht so auf “Grün” im Essen stehen, könnte man die Yufka-Röllchen übrigens auch mit Mais anstelle der Petersilie füllen. Den Nuss-Mix würde ich für Kinder nochmal hacken.

Upgrade für Eltern

Ich liebe ja eine leichte Schärfe bei manchen Rezepten und finde, dass bei diesem herrlichen Salat eine kleine Chili-Note richtig gut passen könnte. Für die Eltern kann also etwas Harissa in das Dressing gerührt werden.

Bei diesem Familien-Rezept für einen Salat mit Zuckerschoten könnt ihr euch also auf Folgendes freuen:

  • kurze und abwechslungsreiche Zubereitung
  • frische Zutaten
  • Variationen für eure Kinder
  • die Kombination von knackig, frisch und knusprig … Mhhh!

Ich freue mich natürlich riesig, wenn ich mit diese Salat euren Geschmack getroffen habe!

Family-Salat mit Zuckerschoten, Nuss-Mix und Yufka-Röllchen

RatingVorbereitung35 minGesamt35 minSchwierigkeitEinfach
Zutaten:
 1 Packung Florette Sweet Family-Salat
 12 Yufka Blättchen in Dreiecksform (es geht auch Filo- oder Strudelteig)
 1 Eigelb
 150 g Fetakäse
 150 g Joghurt
 10 g Petersilie
 25 g gerösteter Nuss-Mix (z. B. Walnüsse, Sonnenblumenkerne, usw.)
 150 g Zuckerschoten
 1 Paprika
 1 Schalotte
 1 Zitrone
 1 Esslöffel Ahornsirup
 5 Esslöffel Öl
 Salz & Pfeffer
Anleitung:
1

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Nüsse und Kerne in eine Pfanne geben, ohne Öl kurz anrösten und beiseite Stellen.

2

Die Petersilie fein hacken. Den Fetakäse mit einer Gabel oder den Fingern fein verkrümeln und mit 3/4 der Petersilie sowie 3 EL des Joghurts verrühren.

3

Das Eigelb mit einer kleinen Gabel verquirlen. Die Teigblätter ausbreiten und jeweils eine gehäufte Gabel im unteren breiten Drittel verteilen. Die Seiten dünn mit Eigelb einpinseln und nach innen falten. Nun die Füllung mit dem Teigblatt zur Spitze hin aufrollen.

4

Öl (ca. 4 EL) in der zuvor verwendeten Pfanne erhitzen und die Röllchen darin rundherum knusprig anbraten.

5

Die Zuckerschoten kurz blanchieren oder roh in kleine Stücke schneiden. Die Paprika und die Schalotte ebenfalls putzen und in Stücke bzw. Ringe schneiden.

6

Für das Dressing die Zitrone auspressen. Den restlichen Joghurt in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft, Öl, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Zum Schluss alles auf einem großen Salatteller anrichten und servieren.

Zutaten

 1 Packung Florette Sweet Family-Salat
 12 Yufka Blättchen in Dreiecksform (es geht auch Filo- oder Strudelteig)
 1 Eigelb
 150 g Fetakäse
 150 g Joghurt
 10 g Petersilie
 25 g gerösteter Nuss-Mix (z. B. Walnüsse, Sonnenblumenkerne, usw.)
 150 g Zuckerschoten
 1 Paprika
 1 Schalotte
 1 Zitrone
 1 Esslöffel Ahornsirup
 5 Esslöffel Öl
 Salz & Pfeffer

Anweisungen

1

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Nüsse und Kerne in eine Pfanne geben, ohne Öl kurz anrösten und beiseite Stellen.

2

Die Petersilie fein hacken. Den Fetakäse mit einer Gabel oder den Fingern fein verkrümeln und mit 3/4 der Petersilie sowie 3 EL des Joghurts verrühren.

3

Das Eigelb mit einer kleinen Gabel verquirlen. Die Teigblätter ausbreiten und jeweils eine gehäufte Gabel im unteren breiten Drittel verteilen. Die Seiten dünn mit Eigelb einpinseln und nach innen falten. Nun die Füllung mit dem Teigblatt zur Spitze hin aufrollen.

4

Öl (ca. 4 EL) in der zuvor verwendeten Pfanne erhitzen und die Röllchen darin rundherum knusprig anbraten.

5

Die Zuckerschoten kurz blanchieren oder roh in kleine Stücke schneiden. Die Paprika und die Schalotte ebenfalls putzen und in Stücke bzw. Ringe schneiden.

6

Für das Dressing die Zitrone auspressen. Den restlichen Joghurt in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft, Öl, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Zum Schluss alles auf einem großen Salatteller anrichten und servieren.

Family-Salat mit Zuckerschoten, Nuss-Mix und Yufka-Röllchen

* Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Florette entstanden


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns (un)auffällig!

Folgst du uns auf Instagram verpasst du kein Rezept, keine coolen Tipps, keine neue Ausgabe unseres Kinderbereichs und auch sonst solltest du dir die kleinen Einblicke in unsere Redaktion und die fröhlichen oder realitätsnahen Anekdoten von Maries Familientisch nicht entgehen lassen. Videos gibts auch. Wir tanzen noch nicht. Es könnte aber jeden Tag soweit sein – auch DAS solltest du nicht verpassen!