Gnocchi in Zucchini­creme mit Cocktail­tomaten

Gnocchi in Zucchini­creme mit Cocktail­tomaten

15 Min. | Für 2 Erwachsene und 2 Kinder

Das cremigste
easypeasy Rezept
für die Familie

Hunger!!! Schon 12 Uhr, verdammt. Was nun? Kühlschrank auf. Kühlschrank zu. HUNGER!!! Ok, ok, Nudeln … Tomatensauce. HUNNGEEEER! Gut, dann eben die dritte Wiederholung von unserem guten alten Klassiker “Gnocchi in Zucchinicreme” in dieser Woche.

Das kommt dir bekannt vor? Ich kanns verstehen. So ist das eben von Zeit zu Zeit im Familienalltag. Da kann man noch so gute Ambitionen haben, manchmal macht das Leben einen Strich durch die Meal Plan Rechnung.

Genau dafür braucht man guter, schnell zuzubereitende Klassiker, die aber hin und wieder etwas Abwechslung in die Familienküche bringen. Genau so ein Rezept habt ihr nun vor euch: Gnocchi in Zucchinicreme mit Cocktailtomaten zubereitet in 15 Minuten – sündhaft lecker, für alle, echt!

Foodie Kids – Wie variiere ich das Rezept für Gnocchi in Zucchinicreme, damit es auch den Kindern schmeckt?

Für Kinder ist dieses Rezept perfekt. Es schmeckt schön mild und die Sauce ist einfach supercremig. Ich würde dennoch für die kleinen Foodies den Teller so herrichten, dass die Zutaten alle einzeln probiert werden können. Kindert lieben es z. B. auch, wenn sie Dippen können und vielleicht haben sie Freude daran die kleinen Gnocchi aufzupicksen und in die Sauce zu dippen. Oder ihr legt eine Reibe auf den Tisch und euer Kind darf selbst den Parmesan portionieren. Selbstbestimmt zu entscheiden was auf dem Teller landet ist eh immer eine gute Idee.

Foodie Eltern – Wie pimpe ich das Rezept für Gnocchi in Zucchinicreme, damit es für die Eltern richtig gut wird?

Gönnt euch geröstete Mandeln on top. So easy, so gut. Ein kleiner Arbeitsschritt mehr, der sich wirklich lohnt. Geröstete Nüsse passen perfekt zu diesem Rezept und geben den einen tollen Crunch on top!

Foodie Baby – Wie kombiniere ich ein schnelles Brei-Rezept für mein Baby?

Für euer Baby könnt ihr die Sauce pürieren und vor dem würzen etwas abnehmen. Falls Gnocchi noch nicht das Richtige sind, könntet ihr einfach etwas Couscous kochen und zur Sauce reichen.

Foodie in Eile – Ich hab wirklich keine Zeit, aber großen Hunger

Keine Zeit? Kein Problem! Ihr könnt Mandeln, Rosmarin und Parmesan schon mal weglassen. Das Rezept schmeckt immer noch lecker und ihr habt drei Arbeitsschritte gespart. Ansonsten empfehle ich euch die doppelte Menge zuzubereiten und ein bis zwei Gläser Sauce einfach einzufrieren.

Für euch gibt’s nun das Rezept, was hoffentlich einen Platz in eurem Standard-Repertoire der Familienrezepte findet!

Gnocchi in Zucchinicreme mit Cocktailtomaten

RatingVorbereitung10 minKochzeit5 minGesamt15 minSchwierigkeitEinfach
Zutaten:
 500 g Gnocchi
 1 gr. Zucchini
 250 g Cocktailtomaten
 150 g Frischkkäse
 1 Zwiebel
 50 ml Wasser
 40 g Mandeln
 25 g Parmesan
 Salz, Pfeffer, Rosmarin
Anleitung:
1

Zunächst die Mandeln hacken und in der Pfanne anrösten und aus der Pfanne herausnehmen.

2

Die Zwiebel und die Zucchini grob in Stücke schneiden und ca. 8 Minuten in der Pfanne anbraten. Die Cocktailtomaten in Scheiben schneiden oder vierteln.

3

Die Zucchini und die Zwiebel zusammen mit dem Frischkäse und dem Wasser in den Mixer geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und glatt pürieren.

4

Währenddessen die Gnocchi mit etwas Rosmarin in 2 EL Öl in der Pfanne für ca. 2 Minuten anbraten. Danach die Zucchinicreme zu den Gnocchi geben und alles gut vermengen. Zum Schluss kommen die Cocktailtomaten dazu und der frisch geriebene Parmesan.

Zutaten

 500 g Gnocchi
 1 gr. Zucchini
 250 g Cocktailtomaten
 150 g Frischkkäse
 1 Zwiebel
 50 ml Wasser
 40 g Mandeln
 25 g Parmesan
 Salz, Pfeffer, Rosmarin

Anweisungen

1

Zunächst die Mandeln hacken und in der Pfanne anrösten und aus der Pfanne herausnehmen.

2

Die Zwiebel und die Zucchini grob in Stücke schneiden und ca. 8 Minuten in der Pfanne anbraten. Die Cocktailtomaten in Scheiben schneiden oder vierteln.

3

Die Zucchini und die Zwiebel zusammen mit dem Frischkäse und dem Wasser in den Mixer geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und glatt pürieren.

4

Währenddessen die Gnocchi mit etwas Rosmarin in 2 EL Öl in der Pfanne für ca. 2 Minuten anbraten. Danach die Zucchinicreme zu den Gnocchi geben und alles gut vermengen. Zum Schluss kommen die Cocktailtomaten dazu und der frisch geriebene Parmesan.

Gnocchi in Zucchinicreme mit Cocktailtomaten

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns (un)auffällig!

Folgst du uns auf Instagram verpasst du kein Rezept, keine coolen Tipps, keine neue Ausgabe unseres Kinderbereichs und auch sonst solltest du dir die kleinen Einblicke in unsere Redaktion und die fröhlichen oder realitätsnahen Anekdoten von Maries Familientisch nicht entgehen lassen. Videos gibts auch. Wir tanzen noch nicht. Es könnte aber jeden Tag soweit sein – auch DAS solltest du nicht verpassen!