Pasta-Salat mit Honig­melone und Zitronen-Minz-Dressing

Pasta-Salat mit Honig­melone und Zitronen-Minz-Dressing

20 Min. | Für 2 Erwachsene und 2 Kinder

zum Reinlegen gut

Ein Sommer-Salat für die

ganze Familie

Dieser frische Pasta-Salat schreit nur so nach Sommer und wird garantiert für Freude am Familientisch sorgen. Pasta-Salat mit Honigmelone, frischer Gurke, Sonnenblumenkernen und dem Zitronen-Minz-Dressing vereint die besten Zutaten, die der Sommer zu bieten hat. Gerade abends, wenn es immer noch schön warm draußen ist, stelle ich mir vor, wie die große Schüssel Pasta-Salat in die Mitte des Tisches gestellt wird und alle beherzt zugreifen. Besonders die Kinder werden hocherfreut sein, wenn sie die süße Melone im Salat entdecken. Ich mag diese besonders gern zusammen mit dem Zitronen-Minz-Dressing. Für die Fotos musste ich leider auf eine Galiamelone zurückgreifen – das schmeckt bei diesem Rezept aber mindestens genauso gut.

Falls ihr gerade gar nicht an warmes Essen denken wollt (schwitz!) und Früchte im Salat mögt, dann könnte der Linsensalat mit Grapefruit und gerösteten Haselnüssen auch etwas für euch sein. Oder ihr probiert mal meinen Dinkelsalat mit Halloumi, Heidelbeeren und Minze.

In diesem Artikel für Pasta-Salat mit Honigmelone findet ihr tolle Tipps, wie dieses Rezept wunderbar für die ganze Familie lecker und schmackhaft wird.

Bonus-Tipp aus der Familienküche

Kauft ausgefallene Pasta-Sorten! Das klingt erstmal so simpel, aber oft greift man doch einfach zu Penne oder Fusilli. Ein Ausflug in den italienischen Supermarkt reicht aus und man kann sich mit so cooler Pasta eindecken. Das Kochen und Essen macht direkt mehr Spaß, echt! Und schaut mal, wie hübsch die Galletti in diesem Pasta-Salat aussehen – wie kleine Regenbogen 🙂

Rezept-Variation für Kinder

Für die Kinder würde ich die Komponenten noch nicht vermengen und eher in kleinen Schüsseln auf dem Tisch platzieren. Jeder darf sich seinen Salat selbst zusammenstellen. Und wenn eure Kinder noch kein Dressing mögen, macht es ihnen vielleicht Spaß einen Spritzer Zitronensaft direkt über dem Teller auszuquetschen.

Rezept-Upgrade Eltern

Einen kleinen spannenden Twist in diesem Rezept könnt ihr erreichen, wenn ihr eine halbe Chili ganz fein hakt (am besten mit Handschuhen) und sie unter das Dressing rührt. Die leichte Schärfe passt ganz wunderbar zu dem fruchtigen Salat.

Rezept-Variation für Babys

Für kleine BLW Beikost-Babys ist dieses Essen natürlich total spannend. Die Nudeln und die Honigmelone können ganz toll gesnackt werden und die Gurke oder ersatzweise Zucchini kann einfach als Stick kurz gedünstet werden.

Ihr seht, das Rezept passt wirklich ganz besonders gut in die Familienküche.

Und hier gibt es die Vorteile für den Pasta-Salat mit Honigmelone nochmal auf einen Blick:

  • Kurze Zutatenliste
  • 20 Minuten Zubereitungszeit
  • variabel zuzubereiten für alle Familienmitglieder
  • super für große Familien oder Essen mit Besuch geeignet
  • absolut Meal Prep tauglich

Pasta-Salat mit Honigmelone

RatingVorbereitung10 minKochzeit10 minGesamt20 minSchwierigkeitEinfach
Zutaten:
 500 g Galletti
 1 Gurke
 1 Honigmelone
 50 g Sonnenblumenkerne
 100 g Fetakäse
 1 Zitrone
 1 Bund Minze
 3 Esslöffel Olivenöl
 1 Esslöffel Senf
 1 Esslöffel Ahornsirup
 Salz & Pfeffer
 Chiliflocken (optional)
Anleitung:
1

Galletti nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.

2

Die Honigmelone in kleine Stücke schneiden. Die Gurke waschen und grob reiben.

3

Die Zitrone waschen und auspressen. Die Minze ebenfalls waschen und grob hacken.

4

Die Sonnenblumenkerne kurz in der Pfanne anrösten.

5

Für das Dressing Zitronensaft, Olivenöl, Ahornsirup, Senf, Salz und Pfeffer verrühren und die Minze dazugeben.

6

Zum Schluss alle vorbereiteten Zutaten in einer großen Schüssel vermengen, ggf. nachwürzen, kurz durchziehen lassen oder einfach sofort genießen. Wer mag kann nun auch noch etwas Fetakäse zum Salat geben.

Zutaten

 500 g Galletti
 1 Gurke
 1 Honigmelone
 50 g Sonnenblumenkerne
 100 g Fetakäse
 1 Zitrone
 1 Bund Minze
 3 Esslöffel Olivenöl
 1 Esslöffel Senf
 1 Esslöffel Ahornsirup
 Salz & Pfeffer
 Chiliflocken (optional)

Anweisungen

1

Galletti nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.

2

Die Honigmelone in kleine Stücke schneiden. Die Gurke waschen und grob reiben.

3

Die Zitrone waschen und auspressen. Die Minze ebenfalls waschen und grob hacken.

4

Die Sonnenblumenkerne kurz in der Pfanne anrösten.

5

Für das Dressing Zitronensaft, Olivenöl, Ahornsirup, Senf, Salz und Pfeffer verrühren und die Minze dazugeben.

6

Zum Schluss alle vorbereiteten Zutaten in einer großen Schüssel vermengen, ggf. nachwürzen, kurz durchziehen lassen oder einfach sofort genießen. Wer mag kann nun auch noch etwas Fetakäse zum Salat geben.

Pasta-Salat mit Honigmelone

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns (un)auffällig!

Folgst du uns auf Instagram verpasst du kein Rezept, keine coolen Tipps, keine neue Ausgabe unseres Kinderbereichs und auch sonst solltest du dir die kleinen Einblicke in unsere Redaktion und die fröhlichen oder realitätsnahen Anekdoten von Maries Familientisch nicht entgehen lassen. Videos gibts auch. Wir tanzen noch nicht. Es könnte aber jeden Tag soweit sein – auch DAS solltest du nicht verpassen!